Talk:Versteckte Features

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

Contents

Umfangreiche Informationsauflistung per Support-Link

Folgender Link liefert eine extremst detailierte Auflistung des momentanen Fritzboxzustandes:

http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/support.html

Das dazu ausgeführte Script ist zu finden unter /bin/supportdata u.a. erfolgt eine Ausgabe der laufenden Prozesse, diverser belegter, benutzer und freier Speicherplätze, diverser Netzwerkdaten und der folgenden cfg-dateien (original dateien bereinigt = ohne Account-Daten).

/var/flash/ar7.cfg /var/flash/voip.cfg /var/flash/wlan.cfg /var/flash/tr069.cfg /var/flash/user.cfg /var/flash/userstat.cfg /var/flash/vpn.cfg /var/flash/debug.cfg

Incl. meiner debug.cfg erhalte ich eine txt-Datei mit über 2.000 Zeilen. Wer genaueres wissen will (auch, um nach Befehlen zu spicken), soll sich einfach das Skript /bin/supportdata anschauen

Als schnelles (unvollständiges) Backup oder zur einfacheren Fehlersuche durchaus eine gute Alternative zum Telnet-rumgedaddel. Notepad ist hier allerdings nicht geeignet zum Betrachten. Hier benötigt es einen Editor, der mit UNIX Zeilenumbrüchen umgehen kann. Ein möglicher Editor wäre Textpad (Shareware). Es sollte aber auch genügend Freeware geben. Zur Not lässt sich die Datei auch einfach abspeichern und danach direkt im Browser öffnen. Editieren hat ja hier sowieso keinen Sinn.

Als Idee: Wer das Supportskript über die Webpage nicht braucht /brauchen kann, könnte sicherlich das Skript ersetzen (via mount) und ein eigenes Skript einsetzen, welches somit über die Webseite ausführbar wird. (auf die Frage: ..ist der neu? (Firmware 14.04.05-3711): http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/support.html ) --risaer 18:15, 30 Mar 2007 (CEST)

Fritzbox Fon WLAN als DHCP Client aktivieren ?

Hallo Leute, ich versuche bereits seit ein paar Tagen das mit dem CSS deaktivieren beim Opera. Wahrscheinlich ist es unter Opera 7xx nicht mehr möglich oder ich bin zu blind. Ich möchte die Funktion Fritzbox Fon WLAN als DHCP Client aktivieren und die Box hinter einem Draytek 2500 WE nur zur Nutzung von der Telefonie einsetzen. Diese versteckten Features sind doch in der originalen Firmware-Version 08.03.14 enthalten oder nur in der gepatchten.Kann mir mal einer von euch helfen. Danke im voraus.

Gruß

Joice58

In Opera geht das unter "View"->"Style"->"User Mode". In der aktuellen Firmware habe ich den DHCP-Clienten allerdings nicht gefunden. Man kann lediglich den DHCP-Server für jedes Interface einzeln deaktivieren.

--Ng0 19:19, 27 Feb 2005 (CET)

Traffic Shaping

Im /var/flash/ar7.cfg habe ich gesehen dass es ein shaperconnection abschnitt gibt (ar7cfg --> default_dsliface --> dsldpconfig --> shaperconnection). Frage ist hat jemand schon erfahrungen mit aenderung dort?

Konkrete: waere es moeglich IPs einzutrag um den hoehere Prio zugeben?


(Muesste eigentlich moeglich sein da die regeln (im abschnitt out_rules) schein tcpdump aehnlich zu sein ...)

-- holydayin


desktop tools

hi, ich bin auf der suche nach einem desktop-tool, das mir automatisch die eingegangen anrufe anzeigt. konkret: ich würde gerne die seite mit den eingegangenen anrufen grabben, so dass nur die liste mit den links dargstellt wird - keine navigation und das ganze andere interface-zeugs drum rum... jemand ne idee wie ich das hinbekomme?

cool wäre eine widget (http://widgets.yahoo.com/) dass mir die anrufliste auf dem desktop ausgibt.... ein active desktop element täts aber auch (html-liste ohne den ganzen "überflüssigen" content) --Luckystrike 11:38, 29 Dec 2005 (CET)

nachtrag: ok isch bin en stückchen weiter. mit http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/de/FRITZ!Box_Anrufliste.csv bekomme ich die liste komma-separiert. nun muss ich dass nur noch irgendwie in eine form bringen, die les- und klickbar ist (????) ..... vorgeparstes html oder xml / RSS wär mir lieber (zwecks widget) --Luckystrike 14:51, 29 Dec 2005 (CET)

>> Da bin ich auch daran interessiert ... bleib bitte dran

Ich möchte noch ein Schritt weitergehen und dies dann zu einer bestimmten Uhrzeit ausdrucken lassen. --oh-mark 17:57, 29 Dec 2005 (CET)


Um die Diskussion wieder nen bissel aufzuheizen: Die Fritz Box unterstützt ja nun einen Call-Monitor, der alle einkommenden und ausgehenden Anrufe dem Client mitteilt. Gibt es schon einen Client hierfür, den man auf den Desktop nutzen kann, ich fänd so ein Yahoo Widget gar nicht schlecht. (EDIT: Es gibt schon nen Client für die D-Box: hier) --Jschyra 02:30, 20 Jun 2007 (CEST)

Box "meldet" sich mit Piepton

Hi, wenn man auf der PC Tastatur eine der 'shift'-Tasten für ca. 5 Sekunden gedrückt hält, "meldet" sich die Fritz!Box 7050 mit einem kurzen Piepton. Weiß jemand, was sich dahinter "versteckt"? (Linux-System per LAN) --Roland 23:07, 23 Feb 2006 (CET)

Ich bin ja der Meinung, das gehört hier nicht hin. Eher ne Forum Frage. Ich vermute mal, du nutzt XP? Dann dürfte es sich hier um die "Eingabehilfe" von XP handeln, was absolut nix mit der FB zu tun hat, oder? --risaer 19:46, 30 Mar 2007 (CEST)

HTML Dateien zum Direktaufruf der versteckten Features.

Hi.

Ich krieg das mit diesen html Dateien einfach nicht hin. Bei den versteckten Features gibt es u.a. einen Tipp, wie man das Capture log via html Datei ein bzw. ausschaltet. Außer einer weißen Seite kommt bei mir nix an. Weder bekomme ich was angezeigt, noch startet ein Download. Passwort, Adresse etc. sind in der html Seite natürlich angepasst worden.

Kann da einer helfen ?

VPN ???

Also, ich hab mal nen bissel mich auf meiner Fritzbox umgesehen und habe das hier entdeckt:

vpn.cfg

vpncfg {
        connections {
                enabled = no;
                name = "";
                always_renew = no;
                reject_not_encrypted = no;
                dont_filter_netbios = yes;
                localip = 0.0.0.0;
                local_virtualip = 0.0.0.0;
                remoteip = 0.0.0.0;
                remote_virtualip = 0.0.0.0;
                remotehostname = "";
                localid {
                        user_fqdn = "";
                }
                mode = phase1_mode_aggressive;
                phase1ss = "alt/all/all";
                keytype = connkeytype_pre_shared;
                key = "";
                cert_do_server_auth = no;
                use_nat_t = no;
                use_xauth = no;
                xauth {
                        valid = no;
                        username = "";
                        passwd = "";
                }
                use_cfgmode = no;
                phase2ss = "esp-aes-sha/ah-no/comp-lzjh/pfs";
                accesslist = "";
        }
}

// EOF

Hat jemand ne Ahnung wie man sowas nur mal testweise konfigurieren könnte um das einmal auszuprobieren?

Ja, ein wenig:

Es gibt eine Dokumentation von AVM, wie man die VPN Features (der Labor-VPN Version) auch im Einsatz mit externen Routern und Systemen nutzen kann. Dieses Dokument heisst "Anpassung der VPN-Konfiguration von FRITZ!Box bzw. VoIP-Gateway 5188a" und findet sich im Download der Laborversion 7728 für die 7170 Box.

Link=[1]

Die ebenfalls dort befindliche "Mögliche Sicherheitsstrategien für FRITZ!Box.pdf" erklärt die "phase2ss" Kürzel. Das ganze läuft z.B. mit einem Netgear FVS318 erstaunlich stabil. Zum Konfigurieren verwendet man ein beiliegendes Windows Programm, das zwei Fritzbox.cfg File erzeugt (eine für uns, eine für die Gegenstelle), die man dann per "Einstellungen->Internet->Fernzugang->VPN in die Fritz!Box importieren kann. Diese Textdatei kann vorher mit notepad, etc. angepasst werden. Achtung: Es werden immer *alle* VPNs überschrieben, daher gut aufbewahren.

Ein Beispiel sieht dann so aus (VPN LAN Home [192.168.200.0/24] zu LAN Office [192.168.0.0/24] mit ein paar Kommentaren in "!"

vpncfg {
        connections {
                enabled = yes;
                conn_type = conntype_lan;
                name = "VPN to Office";          !Name nur zur Anzeige im Box-Monitor
                always_renew = no;
                reject_not_encrypted = no;       !Yes=keine Internetverbindung bei VPN
                dont_filter_netbios = yes;       !Netbios durchlassen
                localip = 0.0.0.0;
                local_virtualip = 0.0.0.0;       !IP falls cfgmode=no bei roadrunner
                remoteip = 0.0.0.0;              !IP-Adresse Gegenstelle, remotehostname dann weglassen
                remote_virtualip = 0.0.0.0;      ! Identität Phase 2 Gegenstelle ggf.
                remotehostname = "office-vpn.dyndns.org"; ! oder DNSame der Gegenstelle
                localid {
                        fqdn = "myhome.dyndns.org";  ! unsere Identitaet Phase 1
                }
                remoteid {
                        fqdn = "office-vpn.dyndns.org"; ! Identität der Gegenstelle
                }
                mode = phase1_mode_aggressive;   ! Aggressive Mode in Phase 1
                phase1ss = "all/all/all";        ! Sicherheits Strategie 
                keytype = connkeytype_pre_shared;! Schlüssel-Art (Certs??)
                key = "Klartext_PreShared_Key";  ! wird autom. generiert vorgeschlagen 
                cert_do_server_auth = no;        ! Zertifikate statt preshared Key
                use_nat_t = no;
                use_xauth = no;                  ! yes=Radius Server oder Cisco etc., dann xauth {}
                    !xauth {
                    !        valid = yes;
                    !        username = "CISCO-Benutzername";
                    !        passwd = "CISCO-Benutzerkennwort";
                    !}
                use_cfgmode = no;                !yes=virtuelle IP von Gegenstelle + autom. NAT
                phase2localid {                  !Identifikation des Tunnels (Box-Seite)
                        ipnet {
                                ipaddr = 192.168.200.0;
                                mask = 255.255.255.0;
                        }
                }
                phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/pfs";
                                                 ! Alle Algorithmen, ohne AH, mit PFS
                accesslist = "permit ip any 192.168.0.0 255.255.255.0, ! Durch VPN geroutete Verbindungen
                             "permit ip any 10.21.0.0 255.255.0.0";    ! Rückroute an Gegenstelle definieren nicht vergessen
                                                 ! Firewall zur Gegenstelle wird autom. geöffnet
        }
        ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500", 
                            "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
}


// EOF

Soweit ein kleiner Versuch, die Parameter transparent zu machen. Es hilft nur "RTFM", siehe Link oben.

Fazit: Die Box kann weit mehr als ihre "Router-Kollegen" aus dem Customer Productbereich. Aber das wussten wir ja schon. --Pdp1173 15:48, 19 August 2007 (CEST)


simpler Dyndns-Client ???

Siehe Simpler DynDNS Client

Wäre dieser Beitrag was für die "offizielle" WeHaveMoreFun Hidden-Features Seite? Oder ist der Hinweis hier ausreichend? --Raro 09:12, 8 January 2010 (CET)

Ja habs verschoben in nen eigenen Artikel in Software und Tipps+Tricks --Hippie2000 14:41, 19 August 2011 (CEST)