Alice IAD 7570

From Fritz!Box
(Redirected from IAD7570)
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> FRITZ!Box-Modelle >> Alice IAD 7570 @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

FRITZ!Box-Familie Verwandtschaft Telekom-Derivate Sonstige Derivate United Internet Anbieter Vapor-Modelle Todo

Contents

FRITZ!Box Fon WLAN 7570-Bild2.jpg
Symbolisch: 7570 International - ICEcat Info (C) AVM GmbH
Festnetz, FON2 und Stick & Surf werden beim IAD 7570 nicht ünterstützt!
FRITZ!Box Fon WLAN 7570-Bild1.jpg
7570 International - ICEcat Info (C) AVM GmbH
 

Übersicht

Dies ist das derzeitige Flagschiff der Alice IAD Serie, VDSL-tauglich bis 100MBit/s Downstream und 15 MBit/s Upstream, ein Derivat der FRITZ!Box Fon WLAN 7570 das optisch vom AVM-Original nicht zu unterscheiden ist, das jedoch kein Festnetz unterstützt und mit einer speziellen Alice Firmware versehen ist. Alice führt dieses Modell neuerdings unter dem original AVM-Namen und spricht nur noch im Handbuch von IAD. Wie bei allen Alice IAD steht auch im Handbuch der 7570 das neben dem Festnetzanschluss auch FON2 derzeit ohne Funktion ist. Im Gegensatz zu den Vorgänger-IADs ist die Platine voll bestückt, jegliche Limits sind also durch Firmware und Konfiguration herbeigeführt.

Wer dieses Gerät hat und bei der Erforschung helfen will möge sich bitte melden.

Wie bei IAD Geräten üblich gibt es keine offen zugängliche Quelle für Firmware und Recovery.

Besonderheiten

TODO

Ähnlichkeiten

Baugleich zur FRITZ!Box Fon WLAN 7570 vDSL, jedoch:

Hardware:

  • Keine Unterschiede

Firmware:

Als fehlend sind hier nur Funktionen gelistet die beim Vergleichsgerät "y" sind. Vergleich:

  • iad 4.86 ur8_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_mimo_usb_host_dect_multiannex_hansenet_60170
  • 7570 4.82 ur8_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_te_pots_wlan_mimo_usb_host_dect_multiannex_13589

Kompatiblität

WLAN:

Netzteile:

  • 311POW067 (offizielles Zubehör, 12V, 16.8VA)

Wandmontage:

Artikel-Nummern

Firmware-Info Stand: 28.12.2011

Galerie

Bitte die Galerie nach Belieben mit eigenen Werken erweitern, auch per E-Mail. Siehe auch die Inspiration zu Bildern.

Weitere Bilder des baugleichen Innenlebens findet man in den Galerien der W920V und 7570 Artikel.

Versionen

Schnittstellen

Frontseite:

  • 6x LED - Status - LAN1 - LAN2 - LAN3 - LAN4 - WLAN
  • 6x LED - Power - Update - DSL - Online - Tel. Internet - Tel. Festnetz

Rückseite:

Gehäuseseite:

Intern:

  • 3x WLAN-N-Antenne - 2x im Gehäuse, 1x auf Platine
  • 2x DECT-Antenne - auf Platine

Platine:

  • 4-pol Serielle Konsole - RM 2.54 - Gebohrt aber nicht bestückt.
  • 2x14-pol EJTAG Interface - RM 1.27 - Platinenunterseite
  • 6-pol VINAX Konsole - RM 2.54 - Gebohrt aber nicht bestückt.

Demontage

  • Die beiden Gehäusehälften werden durch 8 Snap-In Verschlüsse zusammengehalten.
  • 2 dieser Verschlüsse können durch die rechteckigen Aussparungen in der Nähe der LAN Ports mit einem flachen Schraubenzieher ausgehakt werden. Der entstehende Schlitz am Boden des Gehäuses sollte noch nicht zu weit geöffnet werden da sonst die anderen Verschlüsse verkanten.
  • Die Snap-In Verschlüssse an den Seiten können jeweils durch die 2 oberen und unteren Lüftungsschlitze mit einer dicken Nadel ausgehakt werden. Die Nadel beruhrt dabei jeweils eine Hälfte des dünnen Mittelstegs der Öse, der leicht zerbrechen kann.
  • Achtung: die Bestückungsseite der Platine ist zur Rückwand gerichtet.

Hardware

Größere aktive und passive Bauelemente

Environment

Besonderheiten gegenüber der 7570 sind fett hervorgehoben.

HWRevision	153.1.0.6
ProductID	Fritz_Box_7570_HN
SerialNumber	0000000000000000
annex	B
autoload	yes
bootloaderVersion	1.541
bootserport	tty0
cpufrequency	360000000
firstfreeaddress	0x946BDA1C
firmware_version	hansenet
firmware_info	81.04.86
flashsize	0x01000000
maca	MM:AA:CC:MM:AA:CC
macb	MM:AA:CC:MM:AA:CC
macwlan	MM:AA:CC:MM:AA:CC
macdsl	MM:AA:CC:MM:AA:CC
memsize	0x04000000
modetty0	38400,n,8,1,hw
modetty1	38400,n,8,1,hw
mtd0	0x90000000,0x90000000
mtd1	0x90040000,0x907E0000
mtd2	0x90000000,0x90040000
mtd3	0x90F80000,0x90FC0000
mtd4	0x90FC0000,0x91000000
mtd5	0x907E0000,0x90F80000
my_ipaddress	192.168.178.1
prompt	Eva_AVM
ptest
req_fullrate_freq	120000000
sysfrequency	120000000
urlader-version	1541
usb_board_mac	MM:AA:CC:MM:AA:CC
usb_rndis_mac	MM:AA:CC:MM:AA:CC
usb_device_id	0x0000
usb_revision_id	0x0000
usb_device_name	USB DSL Device
usb_manufacturer_name	AVM
wlan_key	1234567890123456

Support

  • TODO

Modifikationen

  • Fritzen: In diesem IPPF-Posting wird erklärt wie man Freetz Firmware mit auf die Box bringt, momentan noch sehr rudimentär da die Speicheraufteilung Probleme bereitet, und nur 8MB von 16MB derzeit nutzbar sind.

Siehe auch

FBox-Fon5: (23)