United Internet

From Fritz!Box
(Redirected from GMX)
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> Lexikon >> United Internet @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

Hardware System Netzwerk Dienste Telefonie Multimedia Automation Business Extras Sonstiges Todo

Contents

Begriff

1und1 + GMX + Web.de + Freenet-DSL = United Internet AG (wikipedia)

FRITZ!Box Modelle mit United Internet Branding sind in Hardware und Firmware baugleich zu AVM Boxen, nur das Branding Environment unterscheidet sie technisch. Man erkennt sie am schwarzen Gehäuse (ggf. mit 1und1 Logo) und am Zusatz "(UI)" im Webinterface. Bsp: "FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI)". Sie lassen sich Problemlos auf avm Branding zurücksetzen.

Waren Neuverträge bei 1und1, GMX oder Freenet einst die günstigste Methode um an das neueste FRITZ!Box-Modell zu kommen so ist diese Era heute leider vorbei. Freenet-DSL wurde von 1und1 totgekauft, und GMX-DSL ist nur noch ein Branding im Bestellcomputer um 1und1-DSL Verträge zu verkaufen. 1und1, schon immer bekannt für monatlich sich ändernde AGB, demontiert derzeit nach und nach ihre ehemaligen Inclusivleistungen und macht sie zu Zubuchoptionen

Juli 2010: Bei ADSL-Verträgen gibt es nur noch ein 1&1 WLAN Modem (7112) umsonst, den 1&1 HomeServer (7240) kann man nur noch für 3 Euro im Monat mieten und für 30 Euro Festpreis mit einen S0-Bus-Anschluss versehen lassen, was ihn wohl zum 1&1 HomeServer+ macht (7270). Beim Abschluss eines 16.000er Vertrags kann man wahlweise eine Gutschrift, einen Maxdome HDTV-MediaCenter oder einen Android Tablet-PC bekommen, leider ist nichts aktuelles von AVM mehr dabei. Nur bei einem VDSL-Vertrag gibt es ein 1&1 WLAN Modem 50.000 (7570) kostenlos.

August 2010: Neuer Monat, neue AGB. Es gibt wieder 1&1 HomeServer (7240) kostenlos beim Abschluss eines DSL+Fon-Vertrags mit Mindestlaufzeit, den man für 30 Euro Festpreis mit einen S0-Bus-Anschluss versehen lassen kann, was ihn wohl zum 1&1 HomeServer+ macht (7270). Dafür kosten jetzt die 1000GB Onlinespeicher 3 Euro im Monat. Bei einem VDSL-Vertrag gibt es weiterjin ein 1&1 WLAN Modem 50.000 (7570) kostenlos.

Siehe die aktuelle Leistungsübersicht.

Vorteile

  • Einer der grössten (und ersten) FRITZ!Box Sponsoren
  • Einfache Einrichtung durch Startcode
  • Harmloses Branding, leicht rücksetzbar
  • Stabiler Dienst mit voller (möglicher) Bandbreite und guten Netzlieferanten (QSC, Telefonica...)
  • Mittlerweile kostenlose Hotline (!!!)

Nachteile

  • Unvorhersehbare monatliche AGB-Änderungen
  • Kostenlose Rufnummerportierung bei Vertragsabschluss, überteuerte oder verweigerte Mitnahme danach
  • Kundenportal kaschiert oft wichtigste Informationen, wie Vertragsumfang und Laufzeit
  • Kundenportal enthält viele vertragsverlängernde Fallen

Artikel zum Thema

Siehe auch

Firmen: (46)

Links