Festnetz-SMS

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> Lexikon >> Festnetz-SMS @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

Hardware System Netzwerk Dienste Telefonie Multimedia Automation Business Extras Sonstiges Todo

Contents

Begriff

Man kann auch aus dem Festnetz SMS empfangen. Hierzu muss man sich einmalig je Telefonnummer freischalten lassen. Die SMS kann dann entweder an einem CLIP- oder SMS-fähigen Telefon gelesen werden oder per Fax empfangen werden. Wenn beides nicht vorhanden ist wird die SMS von einer Computerstimme vorgelesen.

Die FRITZ!Box erkennt schon auf Kernel- oder UBIK-Ebene diese Nummern als SMS-Center:

01930100           # Telekom
001930100          # 
0103301930100      # mit Telekom Call-by-Call Vorwahl

090032669000       # Anny Way (Materna)
0090032669000      # 
01033090032669000  # mit Telekom Call-by-Call Vorwahl

0622100000         # Swisscom
00622100000        # 00-Vorwahl nicht in UBIK-2

Quelle: isdn_fbox_fon4.ko und UBIK-2 Firmware

Das könnte für die Faxweiche, für die SMS-Signalisierung an FRITZ!Fon 7150 oder für das über CAPI-over-TCP betreibare FRITZ!sms relevant sein. Am naheliegendsten ist die 7150, da deren Mobilteil von Swisscom ist. Vielleicht ist das Kernel-Modul aber auch nur eine Wiederwerwendung von Teilen der Software FRITZ!fon (kleines F bei der Software).

Festnetz-SMS Anbieter

Deutsche Telekom

Info Seite über Festnetz-SMS der Telekom.
Senden von SMS
Man muss sich zum Empfang von SMS durch das Senden einer SMS anmelden. Deswegen steht dieser Abschnitt vor dem Abschnitt über den Empfang von SMS.
Wenn der Versand über die Telekom gehen soll, dann muss die Rufnumer 0193010 unter dem ersten SMS-Sendezentrum eingetragen sein.
Missing feature: Wo kann man das SMS-Sendezentrum in der Fritz!Box 7270 Fon WLAN eintragen?
Empfang von SMS
Die Telekom schreibt, dass man für den Empfang von SMS als Textnachricht an seinem Anschluss das Leistungsmerkmal Rufnummernanzeige (CLIP) benötigt. Dieses Leistungsmerkmal sei bereits in allen ihren neuen Tarifen enthalten.
Die Telekom muss zum Empfang auf einer spezifischen MSN noch wissen, dass man an dieser MSN ein SMS-fähiges Gerät hat, sonst bekommt man die SMS vorgelesen, und hier: (toter link) stand, wie's geht, nämlich:
ANMELD an die 8888 senden.

Anny Way (Materna)

Info Seite über Festnetz-SMS bei Materna.
Senden von SMS
TODO
Empfang von SMS
TODO

Artikel zum Thema

  • TODO

Siehe auch

Dienstmerkmale: (38)