FRITZ!Fon MT-C

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> Zubehör >> FRITZ!Fon MT-C @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

Telefone+Anlagen WLAN-Zubehör ISDN+DSL-Karten Externe Modems Sonstiges Zubehör Bauanleitungen Todo

Contents

FRITZ!Fon MT-C-Bild1.jpg
ICEcat Info (C) AVM GmbH
FRITZ!Fon MT-C-Bild2.jpg
MT-C in Betrieb

Übersicht

Das erste separate Mobilteil von AVM, wie es im Lieferumfang des FRITZ!Fon 7150 enthalten ist, als Zubehör für selbiges. Der Support für dieses Produkt endete am 31.12.2009.

Kompatiblität

Artikel-Nummern

Galerie

Bitte die Galerie nach Belieben mit eigenen Werken erweitern, auch per E-Mail. Siehe auch die Inspiration zu Bildern.

Versionen

  • TODO

Ähnlichkeiten

Der Handapparat liegt identisch FRITZ!Fon 7150 bei. Er ist baugleich zu folgenden Modellen, jedoch mit anderer Firmware:

Einen Vergleich zur 7150 / MT-C Funktionalität findet man als PDF-Anhang in diesem IPPF-Posting.

Schnittstellen

Ladeschale Vorderseite:

  • 1x LED - Ladestand

Ladeschale Rückseite:

  • 1x Hohlstecker - Zum Anschluss des mitgelieferten Netzteils

Hardware

Zerlegen des Handteils

  1. Abschalten.
  2. Akkufachdeckel entfernen.
  3. Akkus herausnehmen.
  4. Schraube rechts und links des Akkufachs herausschrauben
  5. Handteil in die Linke Hand nehmen und mit dem Display von sich fortweisend inkl. der Hand quer vor dem eigenen Brustbein fixieren.
  6. Nun mit einem geeignetem kleinen Schraubendreher in der rechten Hand, dessen stumpfe Klinge gut in den Spalt zwischen die beiden Gehäuseschalen passt, von rechts (oben am Handteil) mit der Klinge des Schraubendrehers ca. bis in die Mitte zwischen LED und Oberkante des Displayglases fahren und dort möglichst nur durch vorsichtigem rechtwinkeligen Druck in den Schlitz und nicht Hebeln den ersten Riegel ausrasten.
  7. Jetzt mit der linken Hand am Gerät etwas nach vorne rutschen und mit der Fingerspitze des Zeigefingers die Spreitzung zwischen den beiden Schalenteilen fixieren.
  8. Dann wieder vorsichtig weiter mit der Klinge des kleinen Schraubendrehers entlang des Spalts nach links Richtung unterem Displayglasrand fahren und dort erneut mittels rechtwinkeligem vorsichtigem Druck die zweite Nase de arretieren.
  9. Nachdem endlich die Gehäuseschalen auf dieser einen Seite auseinander gesprungen sind, nun einfach noch die untere Gehäuseschale vorsichtig zur anderen Seite hin wegklappen, um so gleichzeitig die beiden gegenüber liegenden Nasen auszurasten.
  10. Alle weiter nötigen Schritte einer evt. noch weiter nötigen Zerlegung des Handteils sind nun offensichtlich.

Support

  • TODO

Modifikation

  • TODO

Siehe auch

7150-Extras: