Cm query

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> Shell-Befehle >> cm_query @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

Startup-Scripts AVM-Befehle BusyBox-Befehle Linux-Befehle Shared Libraries Kernel-Module Listings Todo

Contents

Befehl

Dieses Script ist der Sensorkern für beliebige interne oder externe Überwachungssysteme der in monatelanger Forschung an der FRITZ!Box parallel entwickelt und simultan auf 7 Modellen im Dauerbetrieb getestet und auf niedrigen CPU und RAM-Verbrauch optimiert wurde.

Ziel war es ALLE Daten die über die Box erhebbar sind zentral zu sammeln um sie beliebigen Statistik-Frontends zur Verfügung zu stellen, von denen in der Realität oftmals mehrere Lösungen gleichzeitig verwendet werden (die kleine lokale Lösung und die grosse externe).

Dies ist der Kern für eine ganze Reihe von Frontend-Modulen die (nur aufwendig erhebbare) Status-Informationen der Box visualisieren oder abfragen müssen, die mehrfach zu erheben eine unsinnige Belastung der Box darstellen. Auch wird im Laufe dieser Recherche sicher eine intelligentere und effizientere Methode gefunden an die Statusinformationen zu kommen die dann zentral eingepflegt werden kann.

Derzeit im Bau:

Zielsetzung

Die FRITZ!Box ist mehr oder weniger Windows orientiert was externe Applikationen angeht, und so wundert es auch kaum das UPnP als Überwachungs- und Management-Protokoll ausgewählt wurde. Aber selbst über dieses Protokoll kommt man nur an sehr spärliche Informationen über die zahlreichen "inneren Werte" (Statuswerte) der Box. Einziger umfassender Weg an diese Informationen zu kommen ist das Webinterface, das zwar mit viel gefrickel extern abfragbar sein kann aber das ist mehr oder weniger ein Hack und nicht zukuntssicher.

Ähnlich sieht das für Scripts aus - webcm hat zwar den Shell-Modus aber ist ein fettes Programm das so selten wie möglich aufgerufen werden sollte da es recht hungrig ist.

Ziel ist es alle Statuswerte die in der Box gehalten und gezählt werden in einer möglichst atomaren Operation abzufragen und jeder beliebigen Applikation kompakt lokal zur verfügung zu stellen. Zudem soll eine Synapse zu SNMP gebildet werden wo alle Werte lückenlos abfragbar sein sollen. SNMP ist als Freetz-Paket erhältlich jedoch fehlen alle interessante Statuswerte. Auch rrdstats zeigt nur eine limitierte Auswahl an Statistiken und würde sehr von einem harmonisierten Status-Baum profitieren.

Dazu soll im RAM ein zeitsynchrones Abbild aller Daten einer gerätespezifischen MIB nach RFC 1157 die parallel entwickelt wird dargestellt werden die jeder Frontend-Coder z.b. mit cat oder fgrep effizient abfragen kann.

Zusätzlich soll diese MIB auch über SNMP implementiert werden, als Erweiterung des existierenden Freetz Pakets im .iso.org.dod.internet.private.enterprise Custom Bereich. Diese MIB kann dann auch jeder professionelle Grapher importieren und weiss wo auf der Box was liegt.

SNMP-V3 mit SSL stellt im Ggensatz zu UPnP kein Sicherheitsloch dar. Als Webinterface sollte trotzdem eine Maskierung der Daten für jedes Frontend möglich sein...

Aufruf

todo

Siehe auch

Überwachung und Einrichtung: (129) - Kleingedrucktes ist laufende Entwicklung.