Avm-resolv.conf

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

AVM Wiki >> Konfiguration >> avm-resolv.conf @ whmf   -   IRC-Chat   -   hu nl it English
Community Modelle Zubehör Environment Konfiguration Shell-Befehle Software Freetz Lexikon Tipps+Tricks Bilder

TFFS-Konfig Fest-Konfig Binär Tempfiles Logs Sockets Devices ProcFS Interfaces Daten UI-Module Webinterface Todo

Contents

Konfiguration

Diese Datei ermöglicht es für AVM-Dienste mit komplexeren DNS-Bedürfnissen eine interne resolv.conf bereitzustellen ohne den normalen Linux-Betrieb zu beeinflussen. Hier können dann von der resolv.conf abweichende oder zusätzliche Nameserver eingetragen werden. Die Verwaltung dieser Datei übernimmt zentral libavmcsock.so, die auch eine API mit an bsdsocket angelehnten DNS-Lookup Funktionen enthält, aber auch DNS-Server hinzufügen oder entfernen kann.

Diese Datei wird nur angelegt wenn multid auch der DNS-Server ist. Bei der Nutzung von dnsmasq in Freetz wird an dieser Stelle etwas getrickst, siehe Links im Anhang.

Aufgerufen von

Beispiele

Diese Beispiele sind noch falsch

7170 4.86 Preview als Router:

$ cat /etc/resolv.conf
nameserver 127.0.0.1

$ cat /var/tmp/avm-resolv.conf
nameserver 127.0.0.1

7170 4.86 Preview als IP-Client:

$ cat /etc/resolv.conf
nameserver 127.0.0.1

$ cat /var/tmp/avm-resolv.conf
nameserver 127.0.0.1

Siehe auch

DNS: (33)

Links