User:Hippie2000/GFDL

From Fritz!Box
Jump to: navigation, search

Contents

März 2012

Letzte Warnung

Da die höfliche Bitte keine illegalen Kopien meiner *im Rahmen der GFDL* freien Arbeit zu verbreiten ignoriert wurde bleibt mir nichts anderes übrig als grob zu werden. Trotz Deiner fortbestehenden Ignoranz gegenüber dem Urheberrecht biete ich nochmal eine letzte Chance von 14 Tagen ab Donnerstag dem 22. März die Raubkopien meiner Arbeit zu löschen um die Sache noch friedlich beenden zu können, da du ja nichtmal in der Lage bist je tausend Stunden Arbeit ne Minute aufzubringen das legal zu übernehmen in deiner Copy-Paste-Orgie die du glaubst an Freiheiten zu besitzen. Schäm dich in den Boden, falls Dir nochmal sowas wie Fairniss nachwachsen sollte!

Sollte diese längst nicht mehr verdiente Höflichkeit weiterhin mit Ignoranz meiner Urheberrechte verstrichen sein werde ich professionelle Hilfe suchen und die Raubkopien entfernen lassen. Zudem behalte ich mir vor Strafanzeige zu erstatten und die für die bisher ergebnislosen Befriedungsversuche aufgebrachte Arbeitszeit in Rechnung zu stellen und zur Not einklagen.

Januar 2012

Erinnerung an die GFDL

Hallo liebe ***28 vom Wiki mit Freiheiten,

Du erhielst eine Nachricht mit einem Link zu dieser Seite um über ein paar wichtige Details informiert zu werden, die Du offensichtlich nicht kennst oder nicht ernst nimmst.

Ich arbeite hier seit über 18 Monaten 15-20 Stunden am Tag unentgeltlich und ehrenamtlich um der Welt und vor allem Entwicklern (bsp. Freetz) einen tieferen Einblick in die Interna der FRITZ!Box zu ermöglichen, den es vorher in der Form nirgends gab.

Dieses Werk hab ich als Autor der Allgemeinheit unter den Bedingungen der GFDL 1.2 zur Verfügung gestellt, die es auch erlaubt und begrüsst das Inhalte davon in andere Projekte einfliessen. Dies ist jedoch an Bedingungen geknüpft ohne deren Einhaltungen jegliche Weiterverwendung klar ein Verstoss gegen das Urheberrecht darstellt.

Die erste aller Bedingungen ist, dass ein von meiner Arbeit abgeleitetes Projekt ebenso auch unter der GFDL stehen muss, bzw dass mein Werk nur in solchen Projekten verwendet werden darf. Bisher ist diese Bedingung offenschtlich nicht gegeben, daher fordere ich dich auf mein Werk unverzüglich aus dem nicht konformen Projekt zu entfernen, bis dieses auch klar und sichtbar unter GFDL gestellt wurde (Mediawiki hat default eine Fusszeile dafür die offensichtlich entfernt wurde).

Leider wurde auch versäumt die übrigen Lizenzbestimmungen unter der eine Weiterverwendung stattfinden darf einzuhalten. Die GNU Lizenz für freie Dokumentation (GFDL) erfordert zwingend:

Weitere einzuhaltende Bedingungen finden sich im obigen Lizenztext.

Ich würde normalerweise als Optimist davon ausgehen dass dies aus Unwissenheit geschah, beobachte dich aber schon seit über einem Jahr und sah wie du korrekte Quellangaben zum FRITZ!Box Wiki entfernt hast, zu toten Links verändert hast (schäm dich!) oder in Wikipedia links abgehändert hast und kann auch mit viel Toleranz deine Boshaftigkeit nicht mehr übersehen.

Trotzdem helfe ich gerne ein nicht allzu striktes Gentleman's Agreement auszuarbeiten das beide Seiten bei voller Arbeitsfreude koexistieren lässt, sehe aber in der jetzigen "klemm und klau" Praxis die nicht selten unter Angabe falscher oder garkeiner Quellen durchgeführt wurde einen Betrug an meiner ehrlichen und kostenlosen Arbeit und an meinen Uhrheberrechten. So kann das nicht weitergehen.

Deine derzeitige Praxis kommt einer Einladung zum Essen gleich, bei dem der Gast dem Gönner das Essen bevor er es zum Geschenk auftischt noch klaut.

Ich seh du hast viele eigene Ideen und Sachkenntnis und engagierst dich auch redlich, und bist auf eine solche Vorgehensweise eigentlich nicht angewiesen. Daher frag ich mich was in Dir vorgeht dass du so nützliche und uneigennützige Menschen wie mich durch diese Vorgehensweise um die Freude am schaffen bringst.

Wenn es Dein Wiki ist setz es unter GFDL und mach n Formular am Fuss je Copy-Paste-Seite von mir mit korrekten Quellangaben (URL zur aktuelleren Originalversion genau dieses Texts). Da sehen die Leute nicht nur wie Du abkupferst, sondern auch das Original das täglich weitergepflegt und von Fehlern befreit wird. Zusammen mit Erfüllung der GFDL ist es dann auch klar kein Abkupfern mehr sondern befürwortete Weiterverwendung.

Ich hoff dass Du dich besinnst und für Frieden sorgst. Ich bin auf jedenfall der Geschädigte und du der Täter, und ich hab mir nicht zigtausend Stunden Arbeit gemacht um mir das tatenlos mit anzusehn.

Fix es oder entfern es!

Mit freundlichen Grüßen, Hippie2000

Ehrenamtlicher Mitarbeiter und mittlerweile Hauptautor, aber nicht Eigentümer von:

wehavemorefun.de/fritzbox

Mein Friedensangebot

Ich verwende auch viel Material von anderen, sehe aber kein Problem in ehrlicher Autorenangabe und nennung der VOLLEN URL der Quelle, ich frag mich warum Du das nicht kannst. Sowas wertet dein Ansehen nur auf und vermittelt den Autoren die du Aberbst ein Gefühl von Fairniss.

klick mich an

Als Beispiel siehe einfach nur eines der Tausenden Bilder rechts (klick es an und lese die Quellangabe). Ein Autor der das antrifft freut sich unf fühlt sich nicht betrogen. Man findet mit einem klick das Originalbild und Kontakt zu dem Autor. Und mir bricht nichts dabei aus der Krone. im Gegenteil. Der Autor hat mir was geschenkt und ich trage es unter den von ihm gewählten Bedingungen weiter.

So etwas erwarte ich von Dir wenn du Vollkopien von Texten von mir machst je Text. Bei verwendung von kleineren Textpassagen genügt mir die volle URL als Quellangabe zum Volltext.

Für die FRITZ!Box-Familie Seite würde das so aussehn:

{{Lizenz
| Quelle     = [http://wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/FRITZ!Box-Familie FRITZ!Box-Familie]
| Autor      = [http://wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/User:Hippie2000 Hippie2000] (Hauptautor) und andere
| Benennung  = http://wehavemorefun.de/fritzbox
| Lizenz     = GFDL
| Kategorie  = GFDL
| Kategorie2 = GFDL
}}

Natürlich muss das keine Grafik sein und auch nicht so angeordnet - die 4 Angaben jedoch in lesbarer Schrift erwarte ich und betrachtet man den Text als isoliertes Werk erfüllt das dann je Seite die GFDL. Dass die URLs funktionieren müssen muss man bei Dir ja leider nochmal separat unterstreichen.

Gute Besserung!